Weitere Weinbergspatenschaften vergeben


Frau Natalie Rapp freut sich als Weinbergspate über 40 qm Weißburgunder.
Kaufen oder Verschenken Sie eine Weinbergspatenschaft!
Die Patenschaft geht über eine Laufzeit von 10 Jahren.
Der Pate bekommt im ersten Jahr eine Urkunde überreicht und es besteht die Möglichkeit
mit dem Winzermeister zusammen ein Foto im Weinberg zu machen.
Jährlich bekommt der Weinbergspate 6 Flaschen Wein von dem Weinberg seiner Patenschaft.
Ein ideales Geburtstagsgeschenk!
Setzten Sie die Zahl des Geburtstages, z.B. 50. Geburtstag, in die Zahl der qm ein.
= der Pate bekommt 50qm Weinbergspatenschaft.
Grundsätzlich ist eine Patenschaft für alle angebauten Rebsorten möglich. Nach Absprache
mit dem Weingut Rapp.
Nach den angenehmen Dingen kommt die Pflicht des Paten:
Eine jährliche Weinbergsbesichtigung ist Voraussetzung, um den Rebstöcken gut zureden
zu können, damit die eigenen Flaschen eine hohe Qualität erreichen.
Die Kosten für eine Patenschaft sind im Voraus zu bezahlen und richten sich je nach Rebsorte:

Müller-Thurgau, Silvaner, Morio Muskat, Riesling,
Regent, Dornfelder und Portugieser



240,00 Euro für 10 Jahre
Weißburgunder, Grauburgunder, Spätburgunder,
Zweigelt, Kerner, Rivaner, Sauvignon Blanc
und Gewürztraminer

300,00 Euro für 10 Jahre

Die Preise sind Endpreise und gelten ab Weingut.
Da es je nach Jahrgang verschiedene Weine geben kann,
gelten die günstigsten Weine als Grundlage.
Sollten Sie Fragen haben, bekommen Sie unter der Telefonnummer 06343/6100566 gerne Auskunft.